WhatsApp

Datenschutzhinweise zur Verwendung von WhatsApp

Bitte beachten Sie bei der Nutzung von WhatsApp diese datenschutzrechtlichen Hinweise und Informationen:

1. Dienstleister und Leistungen

WhatsApp ist Teil des Unternehmens Facebook und arbeitet mit diesem zusammen.

Bei der Nutzung von WhatsApp erlauben Sie eine umfangreiche Verarbeitung Ihrer Daten einschließlich einer umfassenden Werbeeinwilligung zu Gunsten der Unternehmensgruppe. Art und Umfang der Datenweitergabe und –nutzung durch die Dienstanbieter sind durch die TH Rosenheim nicht kontrollier- und steuerbar.

1.1 Leistungen in Europa

Wenn Sie über WhatsApp mit uns in Kontakt treten, werden Ihre Daten im Rahmen eines Vertrages und einer Werbeeinwilligung mit dem Anbieter auch von WhatsApp Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland verarbeitet.

Dies gilt für die Staaten Andorra, Österreich, Azoren, Belgien, Bulgarien, Kanarische Inseln, Kanalinseln, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Französisch-Guayana, Griechenland, Guadeloupe, Island, Irland, Isle of Man, Italien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Madeira, Malta, Tschechische Republik, Ungarn, Martinique, Mayotte, Monaco, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Republik Zypern, Réunion, Rumänien,
San Marino, Saint Barthélemy, Saint-Martin, Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweden, Schweiz, Großbritannien, souveräne britische Stützpunkte in Zypern (Akrotiri und Dekelia) und Vatikanstadt.

Dabei gelten die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzrichtlinie von WhatsApp.

1.2 Leistungen außerhalb von Europa

Befinden Sie sich nicht in den oben genannten Ländern, werden die Leistungen von WhatsApp Inc.,1601 Willow Road, Menlo Park, Kalifornien 94025, Vereinigte Staaten von Amerika angeboten. Hier finden diese Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von WhatsApp Anwendung.

2. Risiken

2.1 Profilbildung

Sie treten mit uns über ein Unternehmenskonto in Kontakt. Dadurch wird für WhatsApp und das Facebook-Unternehmen die Beziehung von Ihnen zu uns offengelegt und somit Ihr Profil unter anderem für zielgerichtete Werbung verbessert. Dieses Element Ihres Profils kann nach unserer Kenntnis nur durch ein Löschen des Profils entknüpft werden. Möglicherweise könnte diese Verknüpfung jedoch auch mit einem neu angelegten Profil fortbestehen, wenn Sich Ihre Kontakte zum gelöschten Profil nur unwesentlich unterscheiden oder sich Ihr Bewegungsprofil nicht ändert.

2.2 Datenschutzrecht

Die Übermittlung Ihrer Daten an WhatsApp Inc. erfolgt ohne Vorliegen eines Angemessenheitsbeschlusses und ohne geeignete Garantien bezogen auf den Datenschutz. Der Anbieter kann den Pflichten des California Consumer Privacy Act (CCPA) unterliegen. Es wurde jedoch nicht von der EU-Kommission beurteilt, ob die bestehenden Gesetze ausreichen, von einem angemessen Datenschutzniveau in den Vereinigten Staaten von Amerika sowie in dessen Bundesstaat Kalifornien auszugehen. Rechtsschutz gegen den Empfänger kann regelmäßig nur nach dem nationalen Recht der Vereinigten Staaten von Amerika ersucht werden. Dieser Hinweis ersetzt keine Rechtsberatung und kann auch nicht Einzelfälle des internationalen Privatrechts berücksichtigen.

4. Weitere Information zur Datenverarbeitung

Diese stellen wir in unserer Datenschutzerklärung bereit.