• Studieren

    in Burghausen

Stippvisite am Campus

Burghausen. Eine Hochschule ist wichtig für die ganze Region: So lautete das Fazit von Thomas Kreuzer, CSU-Fraktionsvorsitzender im Bayerischen Landtag, beim Besuch des Campus Burghausen als Ableger der Fachhochschule Rosenheim. Indem man junge Leute in der Region halte und in die Region hole, stärke man den Mitttelstand und schaffe damit wiederum Arbeitsplätze. Kreuzer lobte vor allem die Spezialisierung der Burghauser Fachhochschule auf das, was man in der Region braucht: Chemie- und Technik-Experten. (PNP vom 05.03.18 (cts))