• Betriebswirtschaft studieren

    in Burghausen

Bachelor Betriebswirtschaft + Technologie Studium

Bachelorstudiengang Betriebswirtschaft
+
Technologie

Das Prinzip "Plus"

Betriebswirtschaftliche Absolvent/innen werden branchenübergreifend gesucht. Um sich für Managementaufgaben in Industrieunternehmen zu qualifizieren, ist es wichtig, neben wirtschaftlichen Know-How auch das technische Grundlagenwissen abzudecken. Ein gut ausgebildeter technischer Betriebswirt kann an der Schnittstelle von Technik und Betriebswirtschaft mitreden - und Entscheidungen treffen. Entsprechend vielfältig sind seine Berufschancen:

  • Einkauf, Vertrieb und Marketing
  • Produktmanagement und Key Account Management
  • Controlling
  • Logistik und Supply Chain Management
  • Verwaltung, Beratung und Management

Die technische Orientierung soll die angehenden Betriebswirtschaftler zu echten Teamplayern machen, die in der Lage sind, ihr Kern-Know-How mit einem ganzheitlichen Blick für das Unternehmen einzusetzen. Dabei profitieren sie vom interdisziplinären Ansatz und der Möglichkeit des kritischen Hinterfragens, insbesondere:

  • In welchem Umfeld bewegt sich mein Unternehmen?
  • Wie können klare Strukturen, effiziente Prozesse und einzigartige Ressourcen strategisch eingesetzt werden?
  • Wie stellt man Unternehmenserfolg sicher?
  • Bin ich in der Lage technisch/kommerzielle Zusammenhänge zu verstehen?

 

Wir wollen unsere BWLer speziell auch für die chemische Industrie, besonders aber für den Mittelstand ausbilden. Hier besteht ein enormer Bedarf an Betriebswirtschaftlern mit hohem Tiefgang bezüglich des Produktverständnisses und der dazugehörigen Fertigungsprozesse, der Vielfalt an Materialvariationen sowie dem grundlegenden Verständnis für Qualitätsmanagement, technischem Marketing und Vertrieb. Unsere technischen Module zielen genau darauf ab:

  • Technischer Einkauf / Vertrieb / Marketing
  • Qualitätsmanagement (QHSE u. TQM) und Compliance
  • Verfahrenstechnik / Produktionstechnik
  • Werkstofftechnik und Materialwissenschaften

Bachelorstudiengang Betriebswirtschaft studieren

Studieren inmitten der Praxis

Beim Studium der Technischen Betriebswirtschaft wird auf eine anwendungsorientierte Lehre in enger Zusammenarbeit mit der Industrie im ChemDelta Bavaria gesetzt. So erhalten die Studierenden eine praxistaugliche und bedarfsgerechte Ausbildung, auch im Rahmen von Betriebsbesichtigungen und Praxisprojekten.

Exkursion bei der Kirsch-AG, Burghausen

  • 1. Semester
  • Modul: Einführung allgemeine Betriebswirtschaft I
  • Thema: Unternehmensformen

Exkursion bei der Dräxlmaier Group, Braunau am Inn

  • 2. Semester
  • Modul: Produktionswirtschaft
  • Thema: Produktionssysteme, Aufbau- & Ablauforganisation, Produktionsverfahren

Exkursion bei der Hasenkopf Holz + Kunststoff GmbH & CO. KG, Mehring

  • 1. Semester
  • Modul: Einführung allgemeine Betriebswirtschaft I
  • Thema: Wertschöpfungsschritte, Marketing

Workshop mit der Rosenberger Hochfrequenztechnik GmbH & Co. KG, Tittmoning

  • 2. Semester
  • Modul: Produktionswirtschaft
  • Thema: Lean Management

Profil des Studiengangs

Der Studiengang Technische Betriebswirtschaft bietet eine fächerübergreifende und vielseitige Ausbildung im interdisziplinären Projektmanagement, der Strategie, Marketingkonzep­ten, Investitionsplanung, Wirtschaftsrecht oder Personalwesen.

  • Studienabschluss: Bachelor of Arts (B. A.)
  • Dauer des Studiums: 7 Semester (6 Theorie- und 1 Praxissemester)
  • Credit Points (CP): 210
  • Studiengang Betriebswirtschaft ‚Plus‘: Betriebswirtschaftliches Studium mit spezifischen technischen Vertiefungs-Modulen.

Studienmodule

Abgerundet wird der Studiengang durch zahlreiche fachübergreifende Module, hierzu gehört u. a. die Methodenkompetenz mit Blick auf Management und Unternehmensführung. Im Rahmen einer betriebswirtschaftlichen Fallstudie sowie einem Praxissemester setzen die Studierenden die erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten um.

In der nachfolgenden Modulübersicht erhalten Sie einen Überblick über die Studienmodule des Bachelorstudiengang Betriebswirtschaft inklusive Praktikumseinheiten und Informationen zu Credit Points (zum Vergrößern bitte anklicken).


Unsere Studenten berichten

Raphael Duffek, Student des Bachelorstudiengangs Betriebswirtschaft:

"Wenn man ein Problem oder eine Frage hat, kann man nach der Stunde zum Dozenten hingehen und die Sache wird direkt gelöst – dass sich der Dozent nach dem Unterricht noch eine halbe Stunde Zeit nimmt, wo gibt’s denn so was? Das ist schon eine Wahnsinns-Sache".


Anrechnung von Prüfungsleistungen

Die Anerkennung von bereits erbrachten Prüfungsleistungen sowie der zugehörigen Credit Points wird jeweils individuell von der Prüfungskommission am Hochschulinstitut Burghausen entschieden. Für nähere Informationen kontaktieren Sie bitte gerne Sandra Steiner unter +49 (0) 8031 805-4010 oder sandra.steiner@fh-rosenheim.de

Bewerbung & Zulassung

Der Studiengang Betriebswirtschaft ist zulassungsbeschränkt, d.h. mit Numerus Clausus, 60 -80 Studienplätze sind geplant. Nähere Informationen erhalten Sie gerne bei Sandra Steiner unter +49 (0) 8031 805-4010 oder sandra.steiner@fh-rosenheim.de

Bewerbung

Die Bewerbung um einen Studienplatz erfolgt im Bewerbungszeitraum online über das Bewerbungsportal im Bereich "Zulassung und Bewerbung".